Helfen auch Sie

 

Der Krankenschwestersozial fürsorgeverein „ Voller Zuversicht in das Dritte Jahrtausend“ wurde im Jahr 1999 dank Empfindlichkeit und großem Herzen einer Gruppe von Krankenschwestern gegründet, die während ihrer mehrjährigen Arbeit in den Abteilungen für Neugeborene auf das Problem  der verlassenen Säuglingen durch ihre biologischen Familien gestoßen sind. 

Die Krankenschwestern waren nicht mehr im Stande,  dem Drama der Kleinsten tatenlos, die in das Weisehaus gebracht wurden, zuzusehen und haben eine alternative Lösung für das Problem gefunden.  Anfangs gab es in der Einrichtung eine Hand voll von den Knirpsen und für deren gesamten Unterhalt kam der Krankenschwestersozialfürsorgeverein auf.  Zurzeit befinden sich 20 Knirpse im Alter von 0-2 Jahren in der Einrichtung und innerhalb von 13 Jahren seit Eröffnung fand der Verein neue Familien für 500 Kinder! Hierbei ist die Zahl der verlassenen Kinder erschreckend!!!  Das größte Problem der Organisation ist die unstetige Finanzierung seitens entsprechender Behörden. Trotz alldem hat die Organisation dank ihrer eigenen Bemühungen sowie durch Hilfe barmherziger Menschen, Firmen und Sponsoren, die ihre Unterstützung auch in den für sie schwierigen Zeiten nicht versagten, sehr viel geschafft.   Seitdem der Nationale Gesundheitsfonds (polnische Krankenkasse) für einige Leistungen nicht mehr aufkommt (wie z.B.  das Zufüttern mit der Sonde, doch laut Nationalen Gesundheitsfonds sollte die Sonde nur in dem Fall benutzt werden, in dem die Babys ausschließlich mit deren Hilfe ernährt werden), ist die Einrichtung in Schulden geraten und ihr drohte die Auflösung.  Und wieder dank der Publikmachung und Hilfe vieler Menschen ist es gelungen,  das Geld zu sammeln, das bis Dezember (2012) ausreicht. Jetzt kämpfen wir dafür, dass die Nichtregierungseinrichtung eine Unterstützung vom Staat bekommt und hoffen auf Erfolg!!!  Sitzen wir nicht untätig herum und geben wir den Kleinen etwas von uns, sei es Brei, Windeln, Gläschen oder irgendein anderes Produkt, das bei der Pflege der kleinen Sonnenscheine nützlich wäre.